Erbbaurecht

Viele Nutzungsverträge an Grundstücken auf dem Gebiet der Neuen Bundesländer wurden zu Beginn der 90er Jahre in Erbbaurechtsverträge umgewandelt. Grundstückseigentümer sind meist Kommunen, oft auch kirchliche Einrichtungen. Wir beraten die Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten bei allen Fragen der Gestaltung und Erfüllung von Erbbaurechtsverträgen. Ein Schwerpunkt ist die Wertsicherung des Erbbauzinses und die Auslegung vereinbarter Wertsicherungsklauseln. In unserer Beratungstätigkeit streben wir vorrangig eine einvernehmliche Lösung der Streitfragen über die Erhöhung des Erbbauzinses an.

Erbbaurecht, Fachwerkhaus

Ihre Ansprechpartner: