Öffentliches Dienstrecht und Arbeitsrecht

Sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor umfasst das Rechtsgebiet Arbeitsrecht alle Fragen im Zusammenhang mit einer abhängigen (also unselbständigen) Erwerbstätigkeit - von der Begründung des Arbeitsverhältnisses über seine Ausübung bis zur Beendigung. Häufig liegen den Arbeitsverhältnissen, gerade im öffentlichen Dienst, Tarifverträge zugrunde. Solche sog. Kollektivvereinbarungen gehören neben Fragen der Mitbestimmung durch Betriebsräte oder Personalräte ebenfalls zu dem Rechtsgebiet.

Der Begriff des öffentlichen Dienstrechts beschreibt über das Recht der öffentlichen Angestellten (s.o.) hinaus die für Beamte geltenden Regeln. Hier überschneiden sich die Gebiete Arbeitsrecht und Verwaltungsrecht. Das Beamtenrecht und Disziplinarrecht nimmt eine Sonderstellung ein, die nach besonderer anwaltlicher Spezialisierung verlangt.

Durch unsere Kernkompetenz im Kommunalrecht unterstützen wir Dienstherrn und kommunale Arbeitgeber nicht nur mit rechtlich verlässlichen, sondern vor allem auch mit praktikablen Lösungen für ihren Personalbereich.

Arbeitsrecht, Dienstrecht